Trittsicher Hotline

In welchen Regionen wird trainiert?

Trittsicher in die Zukunft

Das Präventionsprogramm und die Bewegungskurse für Seniorinnen und Senioren werden in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg angeboten. Für die Vorstellung des Programms werden zwischen Juni 2023 und August 2024 insgesamt 27 Regionalkonferenzen veranstaltet. Der Teilnehmerkreis besteht aus Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, kommunalen Mitarbeitenden, Seniorenverbänden sowie Sportvereinen.

Hier finden Sie eine kurze Ankündigung des Programms:

Trittsicher in die Zukunft startet | DStGB

In der Verbandszeitschrift „Stadt und Gemeinde digital“ wurde ebenfalls ein Artikel veröffentlicht:

stug-digital-ausgabe-nr.-01-2023.pdf (dstgb.de)

Außerdem liegen Berichte von den bereits abgehaltenen Regionalkonferenzen in Magdeburg , Quedlinburg und  Merseburg vor.

 

 


Die folgende Auflistung zeigt die geplante Reihenfolge der Veranstaltungsregionen: 

  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
  • Sachsen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Brandenburg

 

Für jedes Bundesland sind insgesamt fünf Regionalkonferenzen für Kommunen, Sport- und Turnvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen geplant. Zeit und Ort der Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund plant diese Regionalkonferenzen. Auf den Seiten des Deutschen Städte- und Gemeindebundes finden Sie weitere Informationen hierzu.

 

Die neue Form der Bewegungsförderung nimmt Kommunen, Sport- und Turnvereine sowie ältere Menschen zusammen in den Blick. Insgesamt soll für sie ein flächendeckendes, wohnortnahes Angebot von (digitalen) Gesundheitsangeboten im ländlichen Raum etabliert werden.